Banner

Köln-Roggendorf

Mit Barockpferde-Wettbewerb Kl.A*

09.-10.09.2017

LP,WB

Veranstalter: RV  Stommeln  1954 4733124
Anschrift: Further Weg 55, 50769 Köln

Nennungsschluss: 14.08.2017
!!! LP/WB m.Startplatzbegrenzg., daher diese
LP/WB erst am 07.08.2017 in NeOn nennbar !!!

Nennungen an: Ilona Klasen
Dresenhofweg 57, 50765 Köln
Tel: 0157/ 72531946
e-mail: ilonaklasen@googlemail.com

 Vorläufige ZE
Sa.vorm: 5,7,12-14        nachm: 2,9,10,17
So.vorm: 3,4,6,11          nachm: 1,8,15,16

Turnierleitung: Henner Brune
Parcourschef/in:
  Jörg Herriger
Richter:
  Antje Coenen-Hons, Sylvia Franco Schröder, Carmen Englert,
Kathrin Knorr, Lothar Vriesen, Jennifer Sülwald, Ellen Schirrmeister

Teilnahmeberechtigung:

I. Wettbewerbe/Leistungsprüfungen
(WB 1-3, 17;  LP 4-8,10-16)
für KV Köln, Erft, RV Bayer Dormagen, RV Bayer Leverkusen, RV Am Fronhof sowie
für WB 1-3, 17 nicht organisierte Teiln. aus dem Einzugsgebiet des Veranstalters

II. Wettbewerb (WB 9)
für besonders definierten Teilnehmerkreis
gem. WBO für Bundesrepublik Deutschland sowie nicht organisierte Teilnehmer

Als Barockpferde sind zugelassen:
Pura Raza Espanola (PRE), Lusitanos,
Friesen, Knabstrupper, Barockpintos,
Lipizzaner, Frederiksborger, Camargue,
Cruzado sowie alle weiteren Barock-
pferderassen

Besondere Bestimmungen

-Einsätze/Nenngelder sind der Nennung als
 Scheck beizufügen od.über NeOn zu zahlen

-LK-Abgabe € 1,20 je reserviertem Start-
 platz ist im Einsatz/Nenngeld enthalten
-Für WB ist Papiernennung möglich

-Zur Teiln. an Wettbewerben müssen die
 Pferde nicht als Turnierpferd eingetragen  sein

-Pferde, auch für WB müssen gem. LPO
 gegen Influenza geimpft sein. Der Equiden-
 pass ist mitzuführen

-Der Vorbereitungsplatz Springen befindet
 sich auf einem separat abgetrennten Teil
 des Prüfungsplatzes Springen; dort dürfen
 sich nur die jew. 10 nächsten startberechtigten
 Teilnehmer aufhalten

-Die Vorbereitung eines Pferdes darf nur von
 dem Teiln., der das Pferd auch in der Prüfung
 reitet, erfolgen

-Der Veranstalter übernimmt keine Haftung
 für Schäden beim Abschleppen von Fahrzeugen

-Hunde sind auf dem gesamten Turniergelände
 an der Leine zu führen
-Anfragen zu persönlichen Einladungen sind
 nur über NeOn an den Turnierverwalter
 zu stellen. 5 Tage vor Nennungsschluss
 werden die Nennungen derjenigen persönlichen
 Einladungen, die berücksichtigt werden können,
 in NeOn akzeptiert. Die Nennungen, die nicht
 berücksichtigt werden können, werden abgelehnt
-Die ZE wird im Internet veröffentlicht unter:
 www.nennung-online.de

Beschaffenheit Plätze/Hallen:
Prüfungshalle Dr.: 20x40m Sand
Vorbereitungsplatz Dr.: 20x60m Sand
Außenplatz Springen 40x60m Sand
Vorbereitungsplatz Springen 20x40m Sand

1. Führzügel-WB (E)
Pferde: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.13-05 LK 0, die in keinem anderen WB/LP starten.
Der Führer des Pferdes muss mind. 14 Jahre alt sein
Ausr. WB 221; Richtv: WB 221
Einsatz: 9,20€; VN:5

2. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp (E)
Pferde: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.11-01 LK 0
Je Teilnehmer 1 Pferd; Je Pferd 2 Teilnehmer
Ausr. WB 234; Richtv: WB 234
Einsatz: 9,20€; VN:10

3. Springreiter-WB (E)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl., Jahrg.09+ält. LK 0,6,  die
nicht in LP 13 u/o 14 starten
Ausr. WB 261; Richtv: WB 261
Einsatz: 9,20€; VN:10; SF:I

4. Dressurprüfung Kl.E (E+100,00 €,ZP)
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0,6
Ausr. 70; Richtv: 402,A; Aufgabe E1
Je Teilnehmer 1 Pferd
Einsatz: 9,20€; VN:15; SF:S

5. Dressurpferdeprfg. Kl.A (E+150,00 €,ZP)
Pferde: 4-6j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr.70; Richtv: 353,A; Aufg.DA3/2 (20x40m)
Einsatz:10,70€; VN:15; Max.Startpl:50; SF:E

6. Dressurprüfung Kl.A* (E+150,00 €,ZP)
für Mannschaften
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 4,5,6
Eine Mannschaft besteht aus 3-4 Teiln., von denen die 3 besten gewertet werden.
Die Mannschaft muss aus mind. 3 Teiln. desselben Vereins bestehen
Ausr. 70; Richtv: 402,A   Aufgabe A3
Für die Vorstellung der Mannschaft wird
eine gesonderte Wertnote zwischen 0-10 vergeben. Die Mannschaften werden
urch einen Mannschaftsführer vorgestellt. Blumenschmuck erlaubt
Einsatz: 10,70€/ Mannschaft; VN:5; SF:Los
Einsatz/LK-Abgabe fällig bei Startmeldung

7. Dressurreiterprfg.Kl.L - geschlossen -
Pferde: 5j.+ält.               (E+200,00 €,ZP)
Alle Alterskl.
LK 4,5
Ausr. 70; Richtv: 402,A; Aufgabe RL2 ausw.
Einsatz:14,20€; VN:15; Max.Startpl:45; SF:F

8. Dressurprfg. Kl.L* - Kandare -
Pferde: 5j.+ält.               (E+200,00 €,ZP)
Alle Alterskl.
LK 3,4 mit Pferden ohne Platzierung in DM* u/o höher
Ausr. 70; Richtv: 402,A; Aufgabe L5 ausw.
Einsatz:14,20€; VN:15; Max.Startpl:45; SF:P

9. Dressurwettbewerb Kl. A gem.WBO
- für Barockpferde   - Trense -            (E)
Pferde: 4j.+ält. Barockpferde gem.Teilnahmeberechtigung II.
Alle Alterskl. LK 4,5,6,0
Ausr. Richtv:  analog 402 A LPO
Landesübliche Tracht und Barockkostüme sind erwünscht,
Blumenschmuck erlaubt; Aufgabe A5/1  ausw.
Einsatz: 10,70€; VN:10; SF:B
Keine Erfolgsanerkennung durch die FN

10. Stilspringprfg.Kl.E (E+100,00 €,ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0,6
Ausr. 70; Richtv: 520,3a
Einsatz: 9,20€; VN:15; SF:L

11. Hunterklasse - 85er (E+150,00 €,ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Reiter, Jahrg.92+ält. LK 5,6
Ausr. 70; Richtv: 540
Einsatz: 10,70€; VN:15; SF:V

12. Springpferdeprüfung Kl.A*
Pferde: 4-6j.gem.LPO         (E+150,00 €,ZP)
Alle Alterskl.
LK 1-6
Ausr. 70; Richtv: 363,1
Einsatz: 10,70€; VN:15; SF:H

13. Stilspringprfg.Kl.A* - geschlossen -
Pferde: 4j.+ält.                (E+150,00 €,ZP)
Alle Alterskl.
LK 4,5,6;   LK 4 nur auf Pferden ohne Platzierung
an 1.-5. Stelle in SL u/o höhere Platzierung, bis Nennungsschluss
Ausr. 70; Richtv: 520,3a
Einsatz: 10,70€; VN:15; SF:R

14. Punktespringprfg.Kl.A** mit Joker
Pferde: 5j.+ält.                   (E+150,00 €,ZP)
Alle Alterskl.
LK 4,5,6;  LK 6 nur Veranstalter
Ausr. 70; Richtv: 524
Einsatz: 10,70€; VN:15; SF:D

15. Springprüfung Kl.L (E+200,00 €,ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3,4,5
Ausr. 70; Richtv: 501,A.1
Einsatz: 12,70€; VN:15; SF:N

16. Springprfg.Kl.L m.St. (E+250,00 €,ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3,4,5
Ausr. 70; Richtv: 501,B.1
Einsatz: 14,20€; VN:15; SF:X

17. Jump and Run Stafette (E)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl., Jahrg.09+ält. LK 4,5,6,0
(Mindestalter gilt nur für reitenden Teiln.)
Eine Stafette besteht aus einem Teiln. mit Pferd und einem Läufer
Ausr. WB 501; Richtv: WB 501    
Zuerst überwindet der Teiln. mit Pferd einen Parcours (max. 50cm),
danach übergibt er eine Reitgerte an den Läufer und dieser überwindet
einen separaten Parcours.
Pro Hindernisfehler 4 Strafsekunden.
Die schnellste Stafette gewinnt
Einsatz: 9,20€/Stafette; VN:5; SF:Los

zurück

 

 

.